Modernisierung / Heizzentrale

Millionen Heizungen in Deutschland sind veraltet und verschwenden Energie. Doch ob es um einen veralteten Kessel geht oder ab man sein Heizsystem auf preiswertere und ökologischere Alternativen umstellen möchte: die Wahl zwischen den unterschiedlichen Heiztechniken bei einer anstehenden Heizungsmodernisierung fällt nicht immer leicht.

Gerade bei veralteten Heizungen lassen sich die Heizkosten mit einer Heizungsmodernisierung deutlich reduzieren. Natürlich bietet sich dabei auch die Nachrüstung einer Heizung an, die mit erneuerbaren Energien arbeitet. Solarkollektoren, Holzpelletheizungen oder der Einbau einer Wärmepumpe– wer solche Heizungsanlagen sein Eigen nennt, muss sich künftig keine Gedanken mehr über die Entwicklung der Öl- und Gaspreise machen.

Aber auch, wer bei einer bewährten Gasheizung bleiben will, sollte möglicherweise an eine Modernisierung denken. Heizungsanlagen, die in die Jahre gekommen sind, lassen häufig unnötig viel Energie ungenutzt. Zudem müssen Heizkörper dann nicht zwangsläufig ebenfalls modernisiert werden. Vereinbaren Sie mit unseren Fachleuten einen Termin, diese werden Sie fachgerecht beraten.

Haben Sie Fragen oder brauchen einen Termin?  Schreiben oder rufen Sie uns an